Someya Mona 1

Im Namen einer alleinerziehenden Mutter bitten wir Sie dringend um Hilfe: sie benötigt dringend finanzielle Unterstützung für den Kauf eines behinderten gerechten PKWs. Bisher war ein 21 alter Wagen im Einsatz, der es diesen Frühsommer aber nicht mehr über den TÜV geschafft hat.

Die Mutter pflegt ihre 16-jährige Tochter Someya Mona liebevoll zu Hause. Sie kam als Frühchen in der 26 SSW mit nur 470 g zur Welt. Someya Mona durfte das Krankenhaus erstmals mit 11 Monaten verlassen. Durch Sauerstoffmangel bei der Geburt kam es bei ihr zu einer ausgeprägten Hirnschädigung. Sie kann nicht laufen, nicht alleine sitzen, nicht sprechen, sie ist blind und muss über eine Ernährungssonde gefüttert werden. Trotz ihrer vielen Einschränkungen ist Someya Mona ein sehr fröhliches und kontaktfreudiges Mädchen mit einem sehr großen Lebenswillen.

Im Sommer steht für Someya Mona eine weitere sehr schwierige Operation an der Wirbelsäule an. Nach dieser Operation darf sie nur noch mit Rollstuhl transportiert werden.

Der Wegfall des Autos stößt die kleine Familie in große Not. Unabdingbare Fahrten zu Ärzten, Therapien usw. können dann nur noch unter erheblichem Aufwand durchgeführt werden. Auch Besuche bei Familie und Freunden wären dadurch nur noch schwer umsetzbar.

Deshalb möchten wir Sie bitten, Someya Mona und ihre Mutter finanziell zu unterstützen, damit sie ein behindertengerechtes Auto kaufen können. Bitte geben Sie bei Zahlungsanweisungen das Kennwort: Someya Mona an.

Bundesverband Kinderhospiz e.V.

IBAN DE03 4625 0049 0000 0290 33

Vielen Lieben Dank, im Namen meiner ganzen Familie.