Presseecho zum Vortrag von Sabine Kraft bei den Hospizwochen

Sabine Kraft hielt am 05.03.2012 einen Vortrag über das Thema "Kinderhospizarbeit - Noch immer ein Tabu?" in Bad Rappenau.

Wir suchen neue Geschäftsräume!

Wir suchen neue Geschäftsräume in Freiburg:

  • 3-4 Büroräume
  • 1 Lagerraum ca. 50m²
  • Gesamtfläche ca. 150m²
  • Standort sollte in der Nähe einer Straßenbahnhaltestelle sein
  • Freundlich und hell
Zur gesamten Mitteilung mit Kontaktinformationen

 

 

Petitionsausschuss berät über Gelder für Hospize

Zwei Petitionen aus dem Bereich des Gesundheitswesens behandelte der Petitionsausschuss in seiner öffentlichen Sitzung unter Vorsitz von Kersten Steinke (Die Linke) am Montag, 5. März 2012, um 12 Uhr im Sitzungssaal 4.900 des Paul-Löbe-Hauses in Berlin.

Während der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe, Dr. Wolfgang-Axel Dryden, durch seine Eingabe die "ungleiche" Finanzierung der Gesundheitsversorgung in den Bundesländern beenden möchte, fordert eine weitere Petition, die zu Beginn der Sitzung behandelt wurde, die "bundesweite bedarfsgerechte Versorgung mit Hospizplätzen".

Petent Mark Carstens beklagt in seiner Eingabe, dass die "wirtschaftlichen Interessen" der entsprechenden Träger angesichts der in Paragraf 39a Satz 4 des Fünften Sozialgesetzbuchs (SGB V) geregelten Finanzierung gegen den Ausbau von Hospizeinrichtungen gerichtet seien. Daher müssten die finanziellen Rahmenbedingungen zu stationären Hospizeinrichtungen neu strukturiert werden und die "derzeitige Verantwortung von gesellschaftlichen Problemen den wirtschaftlichen Trägern genommen werden", heißt es in der Petition.

Zum kompletten Artikel auf bundestag.de

Presseecho:

 

Sabine Kraft hält einen Vortrag bei den Hospizwochen 2012

Sabine Kraft hält am 05.03.2012 einen Vortrag über das Thema "Kinderhospizarbeit - Noch immer ein Tabu?"

In diesem Vortrag stellt Frau Kraft die Grundsätze und Aufgaben in der ambulanten und stationären Kinderhospizarbeit vor. Anhand eines kurzen Filmbeitrags erhalten die Zuhörenden die Möglichkeit, sich behutsam diesem Thema zu nähern und tiefe Einblicke in die Kinderhospizarbeit zu gewinnen.

Im Anschluss an den Beitrag gibt es noch die Gelegenheit sich untereinander auszutauschen oder Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung findet im Martin-Luther-Haus, Kichplatz 3 in 74906 Bad Rappenau statt.

Beginn ist 19.00 Uhr und es wird ein kleiner Unkostenbeitrag von 3,- Euro erhoben.


Die weiteren Termine der Hospizwochen finden Sie hier: www.kirchlicherhospizdienstkraichgau.de

Einladung "Aus der Trauer wächst die Kraft" am 17. März 2012

Eine Informationsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der FriedWald GmbH, die sich an alle wendet, die im täglichen Berufsleben mit Tod und Trauer konfrontiert sind – aber auch an diejenigen, die sich aus persönlichen Gründen mit dem Thema auseinander setzen möchten.

Die Veranstaltung findet am 17. März 2012 im historischen Schloss Meßkirch, Kirchstraße 7 in 88605 Meßkirch statt.

Rainer Rettinger, Pressesprecher Bundesverband Kinderhospiz, und Nicola Lüke von der FriedWald GmbH werden die einleitenden Begrüßungsworte an die Teilnehmer richten.

Beginn ist 10.00 Uhr und die Veranstaltung ist kostenlos.
Um Anmeldung wird gebeten per Mail oder per Fax an 0 80 08 86 87 89.


Zur Einladung (PDF, 363KB)

Zum Programm (PDF, 280KB)