in Voll- oder Teilzeit zum Einsatz für chronisch kranke und mehrfacheingeschränkte Kinder und Jugendliche die in ihrer Familie leben

Wir bieten

  • Kein Schichtdienst
  • Kein Wochenenddienst
  • Ein Einsatz pro Tag
  • Dienstbeginn variabel nach Absprache
  • Geringere körperliche Belastung
  • Ein kleines engagiertes Team
  • Ausführliche Einarbeitung mit einem festen Ansprechpartner
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Tarifliche Vergütung und Sonderzahlungen nach dem Kirchlichen Tarif Diakonie (KTD)
  • 30 Tage Urlaub
  • Zusatzurlaub möglich
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersfürsorge
  • HVV-Jobticket mit Zuschuss
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Keine Kirchenmitgliedschaft erforderlich

Ihr Profil

  • Eine dreijährige Ausbildung in einem Pflegeberuf
  • Bereitschaft erkrankten Kindern und Jugendlichen sowie ihren Familien emphatisch Unterstützung zu geben
  • Bereitschaft sich auf neue Situationen einzustellen
  • Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Ihre Aufgaben

  • Sie sichern als Pflegefachkraft die ganzheitliche Behandlungs- und Grundpflege der Kinder und Jugendlichen in ihren Familien im Rahmen von Diensten, die in der Regel 6 – 8 Stunden betragen.
  • Sie unterstützen im Alltag auch in der psychosozialen Betreuung und pflegen eine enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten und Versorger
  • Sie realisieren in Eigenverantwortlichkeit eine hohe Pflegequalität und sichern damit die Lebensqualität der Kinder und Jugendlichen

Rückfragen an: silke.jahnke-bauch@martha-stiftung.de, Tel. 040 / 79 69 58 20

Bewerbungen an: Ambulante Pflege St. Markus in der Martha Stiftung gGmbH, Herr Stephan Sagebiel, Gärtnerstr. 63, 20253 Hamburg, Tel. 040 / 43 27 31 31,
Mail: stephan.sagebiel@martha-stiftung.de, Homepage: martha-stiftung.de

Zur druckbaren Stellenausschreibung