Sozialpädagoge oder Sozialpädagogin Fachstelle MenschenKind (m/w/d)

Über den Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg KdöR

Der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR ist Träger von über 60 Einrichtungen in den Bereichen Kita, Jugend, Soziales und Bildung. Über 1200 Kolleg_innen sind bereits dabei. Gehören Sie bald auch dazu?

MenschenKind ist eine von der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung beauftragte Fachstelle mit der Aufgabe die Situation von Familien mit chronisch kranken und pflegebedürftigen Kindern zu verbessern. Im Rahmen eines übergreifenden Care Managements ermöglichen wir eine berlinweite Vernetzung im Hilfesystem. Wir bündeln relevante Informationen, die von Familien und Fachkräften abgerufen werden können, und wir führen Qualifizierungen und Fachveranstaltungen durch. www.menschenkind-berlin.de

Für unsere Fachstelle MenschenKind suchen wir zum 01.12. 2020 eine koordinierende sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) in Teilzeit mit 25 - 30 Wochenstunden.

Was wir Ihnen bieten:

  • Faire Arbeitsbedingungen, unbefristeter Arbeitsvertrag und Vergütung nach Tarifvertrag nach Haustarif Gruppe 9 in Teilzeit auf Basis einer 38,5h/Woche (https://humanistisch.de/x/hvd-bb/inhalte/der-verband-als-arbeitgeber)
  • Attraktive Sozialleistungen: Urlaubsgeld, Jahresprämie, Kinderzuschlag, 28 + 1 freien Tag
  • Umfassende Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • wertschätzendes, von gegenseitigem Respekt geprägtes Arbeitsklima sowie persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit
  • Flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitmodell
  • Familienfreundlich: Bevorzugte Kitaplatzvergabe in einer unserer 27 Kitas und Ferienbetreuung (Kinder 8-16 J.) in unseren Jugendfreizeiteinrichtungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Teamgeist: Wir feiern mehrere gemeinsame Events im Jahr

Welche Aufgaben erwarten Sie:

  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Projektumsetzung und Projektsteuerung
  • Vertretung der Interessen von Familien mit chronisch kranken und pflegebedürftigen Kindern, Aufbereitung von Versorgungsengpässen, Entwicklung von Lösungsansätzen
  • Recherche und Aufbereitung von zielgruppenrelevanten Informationen
  • Inhaltliche Betreuung des Informationsportals kinderversorgungsnetz-berlin.de
  • Netzwerkarbeit, Teilnahme und Organisation von AGs, Fachveranstaltungen und Vorträgen
  • Mitwirkung bei der Projektverwaltung (Anträge, Berichte, Finanzsteuerung)
  • Beratung und Qualifizierung von Institutionen und Fachkräften
  • Zusammenarbeit mit Senatsverwaltungen

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Sozialarbeiter/in, Sozialpädagoge/in, in der Sozialen Arbeit, Rehabilitationspädagogik, Inklusionspädagogik, Pflegewissenschaften, Public Health oder im Care Management, Case Management (DGCC) oder vergleichbare Abschlüsse
  • Kenntnisse der Versorgungsstrukturen von chronisch kranken und pflegebedürftigen Kindern
  • Sozialrechtliche Kenntnisse, insb. Bundesteilhabegesetz, UN-Behindertenrechtkonvention und UN-Kinderrechtkonvention
  • Kenntnisse zu sozialwissenschaftlichen Arbeitsmethoden (quantitativ und qualitativ)
  • Erfahrungen mit Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen mit Office-Programmen
  • Erfahrungen mit Projektverwaltung, Dokumentation und Berichtswesen
  • Freude an konzeptionellem und selbststrukturiertem Arbeiten in einem kleinen Team

Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter_innen ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von erfahrenen Fachkräften unabhängig von Alter, Geschlecht, sozialer Herkunft, Behinderung und Migrationshintergrund.

Sie sind neugierig und möchten Teil unseres Teams werden?

Wir freuen uns auf ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30.10.2020  entweder online über den unten angegebenen Bewerbungsbutton oder per E-Mail über  bewerbung@hvd-bb.de bewerben.

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Benita Eisenhardt Tel. 030-2345800-00

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter_innen ist uns wichtig, daher achten wir auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln.

Um sich online zu bewerben - einfach hier klicken!

 

 

Referentin für Trauerarbeit (w/d/m)

Ihre Aufgaben

Sie wollen den Landesverband engagiert repräsentieren und mit seinen Möglichkeiten der qualifizierten Trauerbegleitung für betroffene Eltern und Geschwister in Schleswig-Holstein voranbringen.

 

Zu Ihren Arbeitsbereichen gehört:

  • die Pflege und Weiterentwicklung des vorhandenen Netzwerks, mit Ortsvereinen, Kirchengemeinden, Landesverbänden etc.
  • die Unterstützung von Konzeptentwicklung an verschiedenen Standorten in Schleswig-Holstein und deren Umsetzung
  • die Förderung der Qualifizierung von Gruppenleitungen an den Standorten
  • die Durchführung von Erstgesprächen und Einzelberatungen, Übernahme von Gruppenleitung
  • die Organisation und Leitung der Netzwerktreffen
  • die fachliche Begleitung der Mitgliedsorganisationen und anderer Institutionen (Kirchenkreise, Hospizdienste, Schulen, Kindertageseinrichtungen etc.) durch Vorträge etc.
  • die Vorbereitung und Durchführung von Fortbildungen, gemeinsamen Aktionen, Projekten, regelmäßigen Veranstaltungen und Gedenktagen
  • die Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern VDEK, Nordkirche, Hospiz und Palliativverband Schleswig-Holstein (HPVSH)
  • die Vernetzung mit dem Bundesverband VEID und TCF.

 

Wir suchen eine Person mit:

  • abgeschlossener Ausbildung oder Studium im Feld der sozialpädagogischen oder diakonischen Arbeit oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • möglichst mit Zusatzausbildungen, z.B. in systemischer Beratung, Trauerbegleitung etc. (Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung sind förderlich)
  • mit Kompetenzen im Bereich Personalführung, Organisationsentwicklung, Management und Öffentlichkeitsarbeit
  • mit Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Belastbarkeit im Umgang mit Krisensituationen
  • mit Empathie und Einfühlungsvermögen im Umgang mit von Trauer betroffenen Menschen und ihrem Umfeld
  • mit einer positiven und konstruktiven Haltung in der Zusammenarbeit mit kirchlichen Einrichtungen und deren Mitarbeitenden
  • mit Affinität zu religiösen Themen, Haltungen und Werten und Spiritualität

 

Wir bieten:

  • ein spannendes Verantwortungsfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten und langfristiger Perspektive
  • eine teamorientierte Zusammenarbeit mit Vorstand und Netzwerkpartner*innen in einem engagierten Verein in Bewegung
  • Praxisbegleitung, Supervision und Fortbildung
  • Bezahlung angelehnt an den Tarifvertrag des Diakonischen Werkes Schleswig Holstein
  • eine Wochenarbeitszeit von 20-25 Stunden nach Absprache.
  • Einstieg ab 1. Mai 2021, Arbeitsort: Schleswig und landesweit in Schleswig Holstein.

 

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Weitere Informationen zum Landesverband „Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister Schleswig-Holstein e.V.“ finden Sie unter www.vesh.de,
www.mini-sarg.de

Zur vollständigen Stellenbeschreibung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Gerd Rullmann, Tel. 0431 2593776, mobil
0170 2271531.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 15. Oktober 2020 an
rullmann@vesh.de.

Wir freuen uns, von Ihnen zu lesen!

 

 

Examinierte Gesundheits-und Kinderkrankenpfleger/innen Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Das Kinderhospiz Bärenherz in Markkleeberg bei Leipzig ist eine Einrichtung der stationären pädiatrischen Palliativversorgung und bietet lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen und deren Familien Raum für Entlastungs-, Krisen- und Finalaufenthalte. Wir begleiten die gesamte Familie ab Diagnosestellung bis zum Tod des Kindes und darüber hinaus. Eine ganzheitliche und liebevolle Pflege mit ausreichend Zeit und Raum für individuelle Bedürfnisse ist uns besonders wichtig.
Zur Erweiterung unseres Pflegeteams für den stationären Bereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Examinierte Gesundheits-und Kinderkrankenpfleger/innen
Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

in Voll- und/ oder Teilzeit zur Verstärkung unseres Teams.

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • eine hohe pflegefachliche Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein
  • Einfühlungsvermögen und idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Familien in kritischen Lebenssituationen
  • Berufliches Selbstverständnis und Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Teamfähigkeit und Freude an der Arbeit im multiprofessionellen Team
  • Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Identifikation mit Palliativversorgung und Grundsätzen der Kinderhospizarbeit
  • Engagement, Motivation und Lust an Mitgestaltung und Veränderung
  • Bereitschaft zu persönlicher und beruflicher Entwicklung
  • Fähigkeit und Bereitschaft, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Abgeschlossene Weiterbildung in Palliative Care für Kinder und Jugendliche oder Bereitschaft, diese zu absolvieren

Wir bieten Ihnen:

  • strukturierte Einarbeitung
  • Zeit für ganzheitliche Pflege der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen durch einen angemessenen Personalschlüssel
  • ein motiviertes und flexibles multiprofessionelles Team
  • ein sehr gutes Arbeitsklima
  • regelmäßige Supervisionsangebote
  • strukturierte Personalentwicklungsgespräche
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, z.B. Palliative Care für Kinder
  • flexible Dienst- und Urlaubsplanung
  • attraktive Vergütung mit Zusatzleistungen

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Kinderhospiz Bärenherz Leipzig
Ulrike Ludwig (Pflegedienstleitung)
Kees´scher Park 3, 04416 Markkleeberg
ulrike.ludwig@baerenherz.de
Tel.: 0341 350 163 11

Zur Vollständigen Stellenausschreibung

 

Führungskraft & Netzwerker*In (M/W/D) für unseren Bereich Kinderhozpizarbeit gesucht in Vollzeit (40 Std./Woche)

Ihre Aufgaben:

  • übergeordnete Bereichsleitung des familienbegleitenden Kinderhospizdienstes in München und unseren Zentren Südwestoberbayern, Südostoberbayern und Niederbayern
  • Personalentwicklung und Teamleitung
  • Weiterentwicklung von Konzepten in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und den Bereichen
  • Begleitung von Projekten
  • administrative Tätigkeiten wie: Analyse, Erhebung, Abrechnung, Vorbereitung der zu erhebenden Zahlen für Förderanträge
  • Krisenintervention
  • Netzwerkarbeit
  • Aufbau und Weiterentwicklung der Netzwerkstrukturen in München
  • Teilnahme an einrichtungsübergreifenden Arbeitskreisen
  • Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Vertretung der Einrichtung und Darstellung nach außen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium Diplom, B.A oder M.A. als
    • Sozialarbeiter*in
    • Sozialpädagog*in
    • Heilpädagog*in
  • Leitungs- und Führungskompetenzen
  • Teamfähigkeit
  • Lust an Fort- und Weiterbildung
  • wünschenswert wären Kenntnisse in der Vernetzungsarbeit
  • selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Führerschein 

Das bieten wir Ihnen:

  • einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit viel Eigenverantwortung
  • Sorgfältige Einarbeitung und kollegiale Beratung
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem engagierten und aufgeschossenen Team
  • Möglichkeit der Supervision

Mit den Zusatzausbildungen, nach § 39.a SGB V (die im ersten Anstellungsjahr nachgeholt werden können) in:

  • Palliativ Care für Kinder- und Jugendliche
  • Koordination und
  • Führungskompetenzen

Interessiert?

Wenn Sie unserem Profi entsprechen und sich zutrauen mit Familien neue Wege zu denken und diese beschreiten mögen, sich für Erwachsenenbildung interessieren, gerne in Netzwerken arbeiten und an Aufbauarbeit in unseren Zentren interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltsvorstellungen und frühestem Eintrittstermin per Email an bewerbung@kinderhospiz-muenchen.de.

Bei Fragen steht Ihnen Christine Bronner (Geschäftsführender Vorstand, fachliche Leitung) unter der Telefonnummer +49 177 89 36 116 oder per Email unter christine.bronner@kinderhospiz-muenchen.de zur Verfügung.

Mehr Informationen zur Stiftung finden Sie auf unserer Homepage www.kinderhospiz-muenchen.de

 

Das Ambulante Kinderhospiz München sucht einen Sozialpädagogen (w/m/d) für 30 Sdt./Woche (mit Option auf 40 Std./Woche) im Raum Inningen am Ammersee - Südwestoberbayern

Um jeden Tag mit Leben zu füllen, schenken wir, die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer lebensbedrohlichen oder lebensverkürzenden Erkrankung sowie deren Familien Momente der Sicherheit, Geborgenheit und Normalität. Im Fokus steht die emotionale, soziale und gesellschaftliche Stabilisierung der gesamten Familie in Krisensituationen.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination von Hilfeleistungen für die Kinder und Jugendliche mit einer schweren oder Unheilbaren Erkrankung und schwersterkrankte Eltern mit Minderjährigen im Haushalt
  • Einsatz von ehrenamtlichen Familienbegleitern in den Familien
  • Hausbesuche im Großraum München
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Berufsgruppen und Netzwerkpartnern
  • administrative Verwaltungstätigkeiten
  • Information, Vernetzung und Beratung zu ambulanten, teilstationären und stationären Netzwerken
  • Unterstützung der Familie nach dem Tod (Trauerbegleitung)
  • Prävention und Intervention bei Krisen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Heilpädagogik oder Ausbildung
  • Gesundheits- u. Kinderkrankenschwester/-pfleger
  • Flexibilität, sicheres Auftreten, belastbare Persönlichkeit
  • Teamfähigkeit und hohe Sozialkompetenz
  • Computerkenntnisse MS Office
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur umfangreichen Weiterbildung (Kosten werden vom Arbeitgeber übernommen)
    • Palliative Care
    • Koordinatoren Seminar
    • Führungskompetenz Seminar
    • Krisenintervention

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltsvorstellungen und frühestem Eintrittstermin per Email an bewerbung@kinderhospiz-muenchen.de.

Bei Fragen steht Ihnen unsere Zentrumsleitung Anna Becker gerne unter der Tel: 0163 6378870 zur Verfügung.

Mehr Informationen zur Stiftung finden Sie auf unserer Homepage www.kinderhospiz-muenchen.de

Zur vollständigen Stellenbeschreibung

 

Philip Julius e.V. sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine versierte Assistenz der Geschäftsführung (20-25 Std./Woche)

Der Verein Philip Julius unterstützt Familien mit schwerstbehinderten Kindern. Wir leisten mit unseren Projekten einen Beitrag, die Lebensqualität betroffener Familien zu
verbessern. Wir beraten, begleiten und entlasten. Mit unseren Initiativen und Informationsangeboten schaffen wir Freiräume und unterstützen die Familien bei der Bewältigung ihres Alltags. Zudem verstehen wir uns als Netzwerk- und Lobbyorganisation, die die Öffentlichkeit für die besonderen Bedürfnisse von Familien mit mehrfach schwerstbehinderten Kindern sensibilisiert.

Das sollten Sie mitbringen:
• Loyalität und Zuverlässigkeit, sowie ein hohes Maß an eigenverantwortlichem Engagement
• ausgeprägte kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
• Service-Mentalität
• sehr gute Kenntnisse MSOffice (Outlook, Word, Excel, Power-Point)
• Stilsicherheit in schriftlicher und mündlicher Kommunikation
• (gute buchhalterische Kenntnisse)
• Sie sind sensibel für unsere Themen und bereit, diese auch nach außen zu vertreten.

Zur vollständigen Stellenbeschreibung

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen -
gerne per Email – unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Philip Julius e.V.
Nadine Bauer
Kirchstraße 1
61118 Bad Vilbel
Tel. 06101 / 98 90 77 - 1
E-Mail: nadine.bauer@philip-julius.de
Internet: www.philip-julius.de

 

Die Bunte Kreis - Nachsorge gGmbH sucht in Kooperation mit der ELISA Familiennachsorge gGmbH einen Facharzt für Kinder und Jugendmedizin (m/w/d)

Der Bunte Kreis und Elisa Familiennachsorge sind familienorientierte und interdisziplinäre Nachsorgeeinrichtungen für chronisch-, krebs- und schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien. Wir suchen einen Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendmedizin mit Interesse am Bereich Kinderpalliativmedizin und der Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team. Erfahrung in der Kinderpalliativmedizin, Neuropädiatrie oder Intensivmedizin ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Vorausgesetzt wird die Bereitschaft, die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin zu erwerben. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVÄ.

 

Bitte richten Sie mögliche Fragen und Ihre Bewerbung an:
Nadine Dier
Geschäftsführerin
ELISA Familiennachsorge gGmbH
Bahnhofstr. 103 b
86633 Neuburg/Donau
Tel.: 08431 - 641 540
nadine.dier@elisa-familiennachsorge.de

oder

Dr. Gabriele Brandstetter
Bunter Kreis Nachsorge gGmbH
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg
Tel. 0821 - 4004943
E-Mail: gabriele.brandstetter@bunter-kreis.de

Zur Vollständigen Stellenbeschreibung

 

Das Mainzer Hospiz sucht Ärzte um ein Team zur spezialisierten ambulanten pädiatrischen Palliativversorgung (SAPPV) aufzubauen

Bisher gibt es für die besonderen Belange der Kinder und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz kein Team, das eine pädiatrische SAPV (SAPPV) anbietet. Wir möchten daher im Einzugsgebiet von Mobile in Kooperation mit der Universitätsmedizin Mainz ein erstes SAPPV-Team aufbauen. Daher suchen wir Ärzte (Vergütung in Anlehnung an Ärztetarif VKA zzgl. einer Palliativzulage) mit Weiterbildung zum/zur Facharzt/-ärztin für Kinder- und Jugendmedizin und anerkannter Zusatzweiterbildung Palliativmedizin nach der aktuell gültigen Weiterbildungsordnung der jeweiligen Landesärztekammer sowie Erfahrung aus der palliativen Behandlung von pädiatrischen Palliativpatienten

Zudem sollten Sie folgende persönliche Voraussetzungen erfüllen:

  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Flexibilität
  • Bereitschaft zum vernetzten Arbeiten mit anderen Diensten und Öffentlichkeitsarbeit
  • Teilnahme an einer 24-Stunden-Rufbereitschaft im Rahmen der SAPPV (Dienstauto wird zur Verfügung gestellt)
  • Führerschein Klasse B (alt: 3)
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses vor Einstellung
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Hospizbegleiter/-innen

Bereitschaft zur Schulung von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen

Zur vollständigen Stellenausschreibung

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Geschäftsführer des Mainzer Hospizes, Herr Uwe Vilz, unter Tel.: 06131/235531 gerne zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die „Zentrum für ambulante Hospiz- und Palliativversorgung Mainz/Rheinhessen gGmbH“ zu Hd. Herrn Uwe Vilz, Weißliliengasse 10, 55116 Mainz (gerne auch per Mail: vilz@mainzer-hospiz.de

Mehr über uns erfahren Sie unter www.mainzer-hospiz.de

 

Das Mainzer Hospiz sucht Pflegekräfte um ein Team zur spezialisierten ambulanten pädiatrischen Palliativversorgung (SAPPV) aufzubauen

Bisher gibt es für die besonderen Belange der Kinder und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz kein Team, das eine pädiatrische SAPV (SAPPV) anbietet. Wir möchten daher im Einzugsgebiet von Mobile in Kooperation mit der Universitätsmedizin Mainz ein erstes SAPPV-Team aufbauen. Daher suchen wir Pflegefachkräfte (Vergütung in Anlehnung an TV-L KR 10) mit Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Gesundheits- und Kinderkranken-pflegerin/Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Abschluss einer pädiatrischen Palliativ-Care-Weiterbildung von mindestens 160 Stunden sowie Erfahrung aus der palliativen Behandlung von pädiatrischen Palliativpatienten.

Zudem sollten Sie folgende persönliche Voraussetzungen erfüllen:

  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Flexibilität
  • Bereitschaft zum vernetzten Arbeiten mit anderen Diensten und Öffentlichkeitsarbeit
  • Teilnahme an einer 24-Stunden-Rufbereitschaft im Rahmen der SAPPV (Dienstauto wird zur Verfügung gestellt)
  • Führerschein Klasse B (alt: 3)
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses vor Einstellung
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Hospizbegleiter/-innen

Bereitschaft zur Schulung von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen

Zur vollständigen Stellenausschreibung

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Geschäftsführer des Mainzer Hospizes, Herr Uwe Vilz, unter Tel.: 06131/235531 gerne zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die „Zentrum für ambulante Hospiz- und Palliativversorgung Mainz/Rheinhessen gGmbH“ zu Hd. Herrn Uwe Vilz, Weißliliengasse 10, 55116 Mainz (gerne auch per Mail: vilz@mainzer-hospiz.de

Mehr über uns erfahren Sie unter www.mainzer-hospiz.de

 

Das Ambulante Kinderhospiz München sucht Angehörigenberater*innen (M/W/D) für die Zentrale in München und die Zentren in Südwestoberbayern (Inning am Ammersee) und in Südostoberbayern (Rosenheim) in Voll- oder Teilzeit

Die von uns betreuten Angehörigen sind Menschen in besonderen Lebenssituationen. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, sie genau in dieser schwierigen Situation zu unterstützen.

Ihre Aufgaben:

  • neutrale sozialrechtliche Beratung, Pflegeberatung nach § 7a, Unterstützung bei der Antragstellung und Inanspruchnahme von Leistungen insbesondere bei Leitungen des SBG V und SGB XI
  • neutrale Information und Beratung über Hilfsangebote und deren Finanzierung
  • Hausbesuche im Einzugsgebiet des Zentrums
  • strukturierte Erfassung des Pflegebedarfs
  • Vorbereitung und Begleitung bei MDK/Medicproof Gutachten
  • Unterstützung bei Widerspruchsverfahren
  • persönliche Beratung und psychosoziale Begleitung pflegender Angehöriger
  • Casemanagement bei Bedarf
  • Mithilfe bei der Aktivierung des persönlichen Umfelds
  • Vertretung der Klienten-Interessen in regionalen Gremien
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperation mit Netzwerkpartnern
  • Umsetzung der Qualitätsmerkmale

Ihr Profil:

  • engagierte Pflegefachkraft oder Abschluss Diplom Sozialpädagoge oder vergleichbares Studium
  • wünschenswert Weiterbildung Pflegeberatung nach § 7a, Palliative Care Pädiatrie
  • Bereitschaft zu einer überwiegend aufsuchenden Tätigkeit
  • Teamfähigkeit und hohe Sozialkompetenz
  • gute sozialrechtliche Kenntnisse
  • Gute MS Office Kenntnisse, vor allem Excel, Word und Powerpoint
  • Gültige Fahrerlaubnis Führerschein Klasse B
  • Positive Ausstrahlung und sicheres Auftreten
  • Strukturierte, effiziente Arbeitsweise und Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Spaß und Freude in einem Team aus jungen und erfahrenen Kollegen zu arbeiten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Bei Fragen steht Ihnen unsere Bereichsleitung Barbara Schachtschneider gerne unter der Telefonnummer + 49 (0)89/588 0303 27 zur Verfügung.

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltsvorstellungen und frühestem Eintrittstermin per Email an
bewerbung@kinderhospiz-muenchen.de.

Zur vollständigen Stellenbeschreibung

 

Die Muschel e.V. sucht einen Sozialpädagogen (m/w/d) - Heimerziehungspfleger (m/w/d) oder mit vergleichbarem Berufsabschluss, für 20 Std. wöchentlich im Bereich der Kinder- und Jugendtrauerarbeit in Bad Segeberg und Lübeck

Wir suchen per sofort oder später
Einen Sozialpädagogen (m/w/d) – Heilerziehungspfleger (m/w/d) oder jemanden mit einem vergleichbaren Berufsabschluss, ggf. mit Palliativ-Care Weiterbildung, in Teilzeit mit 20 Std. wöchentlich für unseren Bereich der Kinder- und Jugendtrauerarbeit in Bad Segeberg und Lübeck

Ihre Aufgaben:

  • Pädagogische Trauerbegleitung und flexible Betreuung der Kinder und Jugendlichen
  • Beständige Mitgestaltung von vielfältigen Neigungsangeboten
  • Mitwirkung in spannenden selbstkonzipierten Projekten
  • Vertrauensvoller Ansprechpartner für Eltern
  • Begleitung der vorhandenen ehrenamtlichen Mitarbeiter

Wir wünschen uns:

  • Idealerweise berufliche Erfahrungen in der Hospizarbeit/Trauerarbeit
  • Verlässlichkeit und Authentizität
  • Begeisterung für Kreativität und Hobbies
  • Widerstandskraft sowie Kompromissbereitschaft

Hier gelangen Sie zur vollständigen Stellenausschreibung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Uwe Arendt Tel. 0172 6485218 uwe.arendt@die-muschel-ev.de oder
an die Geschäftsstelle Tel. 04551 8023030 info@die-muschel-ev.de



Der Bunte Kreis sucht Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) im Raum Landsberg/Kaufbeuren

Der Bunte Kreis ist eine familienorientierte und interdisziplinäre Nachsorgeeinrichtung für chronisch-, krebs- und schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien. In diesem Kontext ist er auch Träger der SAPV für Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit der Universitätskinderklinik Augsburg.

Ihre Qualifikation

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
  • Berufserfahrung in allgemeiner Kinderkrankenpflege
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, sich mit Sterben und Tod auseinanderzusetzen
  • PKW-Führerschein

Unser Angebot

  • Interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in der ambulanten Versorgung von palliativ- erkrankten Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien
  • Arbeit in einem multiprofessionell arbeitenden Team, zusammengesetzt aus Kinderkrankenschwestern, Kinderärzten und Sozialpädagogen
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft
  • Bereitschaft zum Erwerb der Zusatzausbildung „Palliativversorgung von Kindern und Jugendlichen“ (Kostenübernahme)

Zur vollständigen Stellenbeschreibung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:
Dr. Gabriele Brandstetter
Bunter Kreis Nachsorge gGmbH
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg
Tel. 0821 - 4004943
E-Mail: gabriele.brandstetter@bunter-kreis.de

 

Der Bunte Kreis sucht einen Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d) für den Schwerpunkteinsatz im Allgäu

Der Bunte Kreis ist eine familienorientierte und interdisziplinäre Nachsorgeeinrichtung für chronisch-, krebs- und schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien. In diesem Kontext ist er auch Träger der SAPV für Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit der Universitätskinderklinik Augsburg.

Ihr Profil:

  • Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
  • Erfahrung in der Kinderpalliativmedizin, Neuropädiatrie oder Intensivmedizin ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich
  • Vorausgesetzt wird die Bereitschaft, die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin zu erwerben (Kosten werden übernommen)
  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, Organisationsfähigkeit und Flexibilität
  • Freude, Sensibilität und Einfühlungsvermögen im Umgang mit schwerstkranken Kindern und deren Familien

Zur ausführlichen Stellenbeschreibung

 

Bitte richten Sie mögliche Fragen und Ihre Bewerbung an:
Dr. Gabriele Brandstetter
Bunter Kreis Nachsorge gGmbH
Stelingerstr. 2
86156 Augsburg
Tel. 08 21 - 400 49 43

E-Mail: gabriele.brandstetter@bunter-kreis.de

 

Die Bunte Kreis - Nachsorge gGmbH sucht einen Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen (m,w,d) für den Bereich psychosoziale Nachsorge

Für den Bereich der psychosozialen Nachsorge von Familien mit schwerstkranken Kindern am Standort Josefinum, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, in Augsburg, suchen wir einen Dipl. Sozialpädagogen (m,w,d) oder mit vergleichbarem Abschluss, als Leitung des interdisziplinären Teams in Voll- oder Teilzeit, zunächst befristet auf 2 Jahre.

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss im Bereich Soziale Arbeit
  • Beratungserfahrung
  • Kenntnisse im Case Management
  • Erfahrungen im Umgang mit Familiensystemen
  • Erfahrungen in der klinischen Sozialarbeit
  • fundierte sozialrechtliche Kenntnisse
  • EDV-Kenntnisse
  • Erfahrung im Qualitätsmanagement
  • Bereitschaft zur Fortbildung

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
Dr. med. Gabriele Brandstetter
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, MBA
Einrichtungsleitung
Bunter Kreis Nachsorge gGmbH
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
Tel.: 0821/400-4848
E-Mail:gabriele.brandstetter@bunter-kreis.de

Zur vollständigen Stellenausschreibung

 

Das Theodorus Kinder-Tageshospiz Hamburg sucht eine/n Kinderkrankenschwester/-pfleger (m/w/d), Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Das Theodorus Kinder-Tageshospiz ist eine teilstationäre Einrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 0 bis 27 Jahren, die an lebensverkürzenden Erkrankungen leiden. Diese können ganzjährig, tagsüber individuell palliativ pflegerisch betreut werden. Ein eigener Fahrdienst transportiert sie in Begleitung einer Pflegefachkraft ins Hospiz und wieder zurück.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Theodorus Kinder-Tageshospiz Hamburg zur Verstärkung seines Teams eine/n Kinderkrankenschwester/-pfleger (m/w/d), bzw. eine/n Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.

Theodorus Kinder-Tageshospiz Hamburg freut sich auf eine verantwortungsbewusste, freundliche Persönlichkeit mit

  • einer abgeschlossene Berufsausbildung als Kinderkrankenschwester/-pfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin/in
  • Bereitschaft zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortung, Flexibilität und Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Führerschein (wünschenswert)

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an:
Theodorus Kinder-Tageshospiz gGmbH
Frau Daniela Fath
Alte Elbgaustraße 14
22523 Hamburg
Tel.: 040-33428411

Oder auch gern per E-Mail an
bewerbung@theodorus-hamburg.de

Zur vollständigen Stellenausschreibung

 

Landkreis Landshut sucht zum 1. März oder nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Angehörigenberater/in in Teilzeit (20Std./W/M/D)

Ihre Aufgaben:

  • neutrale sozialrechtliche Beratung, Pflegeberatung nach § 7a, Unterstützung bei der Antragstellung und Inanspruchnahme von Leistungen insbesondere bei Leitungen des SBG V und SGB XI
  • neutrale Information und Beratung über Hilfsangebote und deren Finanzierung
  • Hausbesuche im Einzugsgebiet des Zentrum Landshut
  • strukturierte Erfassung des Pflegebedarfs
  • Vorbereitung und Begleitung bei MDK/Medicproof Gutachten
  • Unterstützung bei Widerspruchsverfahren
  • persönliche Beratung und psychosoziale Begleitung pflegender Angehöriger
  • Casemanagement
  • Mithilfe bei der Aktivierung des persönlichen Umfelds
  • Vertretung der Klienten-Interessen in regionalen Gremien
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperation mit Netzwerkpartnern

Ihr Profil:

  • engagierte Pflegefachkraft oder Abschluss Diplom Sozialpädagoge oder vergleichbares Studium
  • Berufserfahrung in der Beratung, wünschenswert Weiterbildung im Bereich Angehörigenarbeit/ Pflegeberater nach § 7a
  • Bereitschaft zu einer überwiegend aufsuchenden Tätigkeit
  • Teamfähigkeit und hohe Sozialkompetenz
  • gute sozialrechtliche Kenntnisse
  • Gute MS Office Kenntnisse, vor allem Excel, Word und Powerpoint
  • Gültige Fahrerlaubnis Führerschein Klasse B
  • Positive Ausstrahlung und sicheres Auftreten
  • Strukturierte, effiziente Arbeitsweise und Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Spaß und Freude in einem Team aus jungen und erfahrenen Kollegen zu arbeiten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Das bieten wir Ihnen:

  • einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit viel Eigenverantwortung
  • leistungsgerechte Vergütung
  • sorgfältige Einarbeitung und kollegiale Beratung im Team
  • schwerpunktübergreifende interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem engagierten Team
  • Möglichkeit der Supervision

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltsvorstellungen und frühestem Eintrittstermin. Bei Fragen steht Ihnen Frau Barbara Schachtschneider (Bereichsleitung Angehörigenberatung) gerne zur Verfügung.

Zur vollständigen Stellenausschreibung

 

Mehrgenerationenhospiz Kassel sucht Gesundheits- und (Kinder-) KrankenpflegerInnen

Im Herzen der Siedlung am Heilhaus in Kassel steht Deutschlands erstes Mehrgenerationenhospiz. Schwer Kranke und sterbende Menschen jeden Alters werden auf menschlicher, pflegerischer, medizinischer und spiritueller Ebene begleitet.

Für das Mehrgenerationenhospiz suchen wir eine/n Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger/innen (30 – 40 Std./Woche) ab sofort, die im Sinne der Vision wirken möchten.

Sie wünschen sich

  • Offenheit und Berührbarkeit für das Leben in Grenzsituationen
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Geduld, Belastbarkeit, und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und betagten Menschen sowie deren Angehörigen
  • Fähigkeit zu wertschätzender Zusammenarbeit
  • Freude und Talent für organisatorische Aufgaben
  • Weiterbildung Palliative-Care (Kinder, Erwachsene)
  • Mitwirkung bei Einhaltung und Weiterentwicklung der bestehenden Standards

Sie bieten Ihnen

  • Mitgestaltung in einem zukunftsorientierten ganzheitlichen Modellprojekt
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz, der die Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung bietet.
  • ein Arbeitsumfeld in einer Atmosphäre von Mitmenschlichkeit
  • Fort- und Weiterbildungen, Supervisionen
  • ein engagiertes Team
  • Zur vollständigen Stellenausschreibung

     

    Mehrgenerationenhospiz Kassel sucht WiedereinsteigerInnen und UmsteigerInnen

    Das Mehrgenerationenhospiz Kassel braucht Sie als Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger/in in Kassel, wenn Sie nach der Familienpause an Ihre berufliche Erfahrung anknüpfen wollen, eine berufliche Veränderung anstreben, veränderungsmutig eine neue Herausforderung eingehen wollen.

    Das Mehrgenerationenhospiz stellt sich auf Sie ein und bietet Ihnen
    ein besonderes Arbeitsumfeld im Heilhaus, „.. einen Ort, an dem die Einheit von Geburt, Leben und Sterben beheimatet ist. Kinder werden geboren, Menschen suchen und erfahren Heilung, Sterbende leben in Würde ihr Leben bis zu Ende.“ (aus der Präambel der Satzung der Heilhaus-Stiftung Ursa Paul)

    • ein engagiertes Team
    • individuelle umfassende Pflege und Begleitung
    • Teil- oder Vollzeitbeschäftigung
    • flexible und variantenreiche Arbeitszeitangebote, die es Ihnen ermöglichen, ihren familiären Verpflichtungen nachzukommen
    • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz, der die Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung bietet
    • einen individuellen, strukturierten (Wieder)-einarbeitungsplan
    • auf Wunsch einen Mentor an Ihrer Seite
    • Fort- und Weiterbildungen, Supervisionen

    Sie wünschen sich

    • Offenheit und Berührbarkeit für das Leben in Grenzsituationen
    • mehrjährige Berufserfahrung, die schon länger zurück liegen kann
    • Lebenserfahrung, aus der Geduld, Belastbarkeit, und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erwächst
    • Fähigkeit zu wertschätzender Zusammenarbeit
    • Freude und Talent für organisatorische Aufgaben

    Zur vollständigen Stellenausschreibung

     

    Hospiz Stuttgart sucht mehrere Mitarbeiter

    Im November 2017 eröffnet das HOSPIZ STUTTGART das erste stationäre Kinder- und Jugendhospiz in Baden- Württemberg.  In unserem Haus können wir bis zu 8 lebensverkürzt erkrankte Kinder und Jugendliche mit ihren Familien aufnehmen und begleiten sie bedürfnisorientiert auf ihrem individuellen Lebensweg. Dazu stellen wir jetzt ein kompetentes, multiprofessionelles Team zusammen und suchen bis zum 01. November 2017
     

    • Examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger_innen 
       
    • pädagogische Fachkräfte
       
    • Hauswirtschafter_in
       
    • Hauswirtschaftsmitarbeiter_innen

     
    Sie bekommen die Möglichkeit den Aufbau und die Entwicklung des Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart mit zu gestalten und sich mit Ihrer offenen und wertschätzenden Haltung einzubringen. Wenn Sie sich mit dem Hospizgedanken identifizieren können und gerne in häuslicher Atmosphäre partnerschaftlich die Familien unterstützen möchten, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung.                                  

     

    Gerne können Sie für nähere Informationen Kontakt mit uns aufnehmen. 
     
    HOSPIZ STUTTGART
    Michaela Müller
    Relenbergstraße 90
    70174 Stuttgart
    Tel.0711/23741-24
    Mail: m. mueller@hospiz-stuttgart.de

    Zur Stellenausschreibung als PDF

     

    Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w) für das Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven

    Für die mission:lebenshaus, einer 100 % Tochter des Vereins für Innere Mission in Bremen,  wird ab sofort gesucht:

    Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w) und Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

    oder vergleichbar in Teilzeit oder im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung für das Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven.

    Die mission:lebenshaus gGmbH betreibt als gemeinnützige, diakonische Gesellschaft seit 2010 drei stationäre Hospize: das Friedel-Orth-Hospiz in Jever, das Laurentius Hospiz in Falkenburg/ Ganderkesee und das Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven. Ziel der Einrichtungen ist es, Menschen jeden Alters und konfessionsübergreifend eine fachlich qualifizierte Pflege sowie ein würdevolles Lebensende zu ermöglichen.

    Wenn Sie Berufserfahrung als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w) oder Gesundheits-/Krankenpfleger (m/w) besitzen, an Fort-und Weiterbildung interessiert sind, eine hohe Identifikation mit dem Hospizgedanken aufbringen und die Bereitschaft haben, sich sich auf die Situation unserer Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsene  und deren Bezugspersonen einzulassen, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

    Zur vollständigen Stellenausschreibung

     

    Stellenanzeige Bärenherz Leipzig

    Das Bärenherz Leipzig benötigt Verstärkung: Zur Erweiterung des Pflegeteams werden examinierte Gesundheits- & Kinderkrankenpfleger/innen gesucht.

    Zur vollständigen Stellenanzeige mit Kontaktinformationen

     

    Stellenausschreibung Bunter Kreis

    Die Bunte Kreis – Nachsorge gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w)
    für die ambulante Kinderpalliativversorgung (SAPV-Team für Kinder und Jugendliche) in Augsburg.

    Weitere Informationen

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen per Post an:
    Ralf Otte
    Bunter Kreis
    Stenglinstr. 2
    86156 Augsburg
    Telefon: 0821 – 400 -4915
    E-Mail: ralf.otte@bunter-kreis.de

     

    Diplom-Sozialarbeiter/in gesucht

    Die Björn Schulz STIFTUNG sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Diplom-Sozialarbeiter/in (30 Stunden/Woche) in der klinischen Sozialarbeit mit Familien mit einem kranken Kind. Weitere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

    Zur Stellenausschreibung