autoumbau

Wir haben es mal wieder geschafft! Dank Ihrer Hilfe und Spendenbereitschaft konnten wir ein Auto mit Umbau für eine betroffene Familie fördern und am 27. April übergeben. Leons Leben war von verschiedenen Tiefen geprägt: Er erlitt bei seiner Geburt einen Schlaganfall, ebenso wurde bei ihm das Down-Syndrom diagnostiziert. Nach sechs Monaten folgt der erste Epilepsieanfall. Die Bemühungen und Therapien schlugen im Laufe der Zeit gut an, doch dann erkrankte der damals zwölfjährige Junge an einer Hemiparese (partielle Lähmung) und Skoliose (Verkrümmung der Wirbelsäule). „Gemeinsam mit dem Bundesverband konnten wir unseren großen Traum vom Auto erfüllen. Wir danken allen Förderern, Spendern, Stiftungen und natürlich unseren Freunden, die uns dies ermöglicht haben. Das Auto ist einfach klasse“, sagt Leons alleinerziehende Mutter überglücklich. Besser können wir es auch nicht ausdrücken. Es ist einfach großartig zu wissen, dass es Menschen wie Sie gibt!