ICPCN logo 470x259

Das Internationale Netzwerk für Kinderpalliativversorgung ICPCN macht auf ein Webinar aufmerksam, das sich am kommenden Freitag, 20. März, ab 15 Uhr mit den Auswirkungen der Corona-Krise beschäftigt. Für Fachleute und Pflegekräfte in der Palliativpflege weltweit sowie auch für Schwerstkranke und ihre Familien selbst möchte das Webinar Einblick und Übersicht geben in die aktuelle Lage, die von der WHO empfohlenen Maßnahmen und Möglichkeiten für die palliative Pflege. Veranstalter sind die Organisationen „Worldwide Hospice Palliative Care Alliance“ und „Palliative Care Voices“. Das Webinar findet in englischer Sprache statt; während des ca eineinhalbstündigen Verlaufs können Teilnehmende auch Fragen stellen.

Hier der Link zum Webinar: https://zoom.us/j/194141788