2015 weihnachtsaktion

Fünfzig ehrenamtliche Helfer packen 300 Weihnachtspakete für den Bundesverband Kinderhospiz e.V. in Lenzkirch

Es raschelt und knistert, leises Gemurmel erfüllt den Raum und immer wieder hört man den Satz: „Das Paket ist fertig!“ Für einen Tag war das Kurhaus in Lenzkirch die Zentrale des Weihnachtsmannes im Schwarzwald. Tausende Spiele, Teddys, Puzzles, Autos, Puppen und Süßigkeiten stapelten sich unter dem Dach zu hohen Türmen. Ein wahres Paradies, was sich da für Kinderaugen auftat, wenn sie es hätten sehen können. So müssen die Empfänger der dreihundert Pakete aber noch warten, bis die Geschenkpakete bei ihnen eintreffen und sie diese dann auspacken dürfen. Alle Jahre wieder verschickt der Bundesverband Kinderhospiz e.V. an die Kinderhospize und an betroffene Familien die liebevoll zusammengestellten Geschenkpakete.

Helfende Hände

Möglich gemacht wird diese Weihnachtsüberraschung aber erst durch viele großzügige Spender und zahlreiche ehrenamtliche Wichtelfrauen und Wichtelmänner. Corinna Fürste, die Organisatorin der Aktion, hatte ihren gesamten Bekannten- und Freundeskreis dafür rekrutiert. „Bei meinen Anfragen bin ich aber durchweg auf eine große Bereitschaft zur freiwilligen Hilfe gestoßen“, erklärt die Mitarbeiterin des Bundesverbandes. Sie war es auch, die die zahlreichen Unterstützer und Sponsoren mobilisierte. Aus der näheren Umgebung waren das zum Beispiel die Privatbrauerei Rogg, die Gemeinde Lenzkirch, Atmos MedizinTechnik, Cafe Roters, Metzgerei Wehrle, Connys Mode-Eck, Wittmer GmbH, Steinhart Transporte, Dirk Ummenhofer Sanitärtechnik, Füreinander-Miteinander e.V. Lenzkirch und die Tanzkapelle „Old Rabbits“. Palettenweise kamen die gesponserten Geschenke per 40-Tonner ins Kurhaus. So schickte allein der KOSMOS Verlag 25 Paletten hochwertige Spiele. „Weitere Sponsoren waren die Firma Goldmännchen-Tee, der Kinderbuchverlag dikrotec, Blume 2000 new media ag, Konfitürenmanufaktur Alfred Faller GmbH, Verlag Friedrich Oetinger GmbH, GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG sowie die Pierre Fabre Dermo Kosmetik GmbH“, gibt Corinna Fürste zu Protokoll. „Den Versand sponserte der Paketdienst GLS und die Kartons kamen kostenlos von Karton.eu.“
Auch Sabine Kraft, die Geschäftsführerin des Bundesverbandes Kinderhospiz, freut sich über die fleißigen Hände der ehrenamtlichen Helfer und die generöse Spendenbereitschaft der Unternehmen. „Wir haben in den letzten Jahren durchweg positive Rückmeldungen der Empfänger bekommen und sind deshalb sehr dankbar, dass wir auch in diesem Jahr wieder so viele Unterstützer und Sponsoren gewinnen konnten“, erläutert sie.

Zur vollständigen Pressemitteilung
Zur Bildergalerie

 

Unser herzlicher Dank geht an die beteiligten Firmen und die ehrenamtlichen Helfer für die tolle Unterstützung

2015 Partner Weihnachtsaktion