151010 Weltkinderhospiztag Europa Park 3

 

Mauritia Mack Schirmherrin der Aktion des Bundesverbandes Kinderhospiz

Rust / Lenzkirch, 13.10.2015

Der Weltkinderhospiztag, den der Bundesverband Kinderhospiz am vergangenen Samstag mit dem Europa-Park Rust ausgerichtet hat, war ein voller Erfolg. Mehr als 500 Gäste sowie Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen und deren Familien waren der Einladung gefolgt und erlebten bei schönstem Spätsommerwetter einen aktionsreichen Tag. Passend zum Motto des Tages „Hut auf für kleine Helden“ bastelten viele Kinder gemeinsam mit ihren Eltern oder Betreuern am Stand des Bundesverbandes einen Hut aus Zeitungspapier. Wer keinen Hut basteln wollte, konnte auch eine Mütze kaufen, die die Mutter eines Kindes mit einer lebensverkürzenden Erkrankung extra für den Aktionstag gehäkelt hatte. Passend zum Motto des Weltkinderhospiztages versteigerte der Bundesverband Kinderhospiz einen Original-Hut von Udo Lindenberg. Geschäftsführerin Sabine Kraft freute sich über die Versteigerungs- und Spendengelder, vor allem aber über die vielen glücklichen Gesichter und leuchtenden Kinderaugen, die sie – und auch Mauritia Mack, die Schirmherrin der Aktion – an diesem Tag im Europa-Park gesehen hatten.

Gerührt zeigten sich die Besucher beim Weltkinderhospiztag im Europa-Park in vielerlei Hinsicht: als Zauberer Tanjano Herbert Hassio während seiner Show Kinder auf die Bühne holte und sie an seiner Zaubershow teilhaben ließ; oder nachdem sie sich den Animationsfilm zu „Oskar“ angeschaut hatten – dem weltweit einzigartigen Sorgentelefon des Bundesverbandes Kinderhospiz.

 

 151010 Weltkinderhospiztag Europa Park 4


Als Sängerin Evy – sie ist Botschafterin des Bundesverbandes – den Charity-Song „Light a Light“ sang, hatten viele Gäste Tränen in den Augen. „Man kann auf viele Arten weinen: vor Freude, vor Rührung oder aber auch aus Traurigkeit, in jedem Fall erleichtert weinen“, sagte Sabine Kraft, die viele Gäste an diesem Tag persönlich empfing und begrüßte. Mit Blick auf das Lied „Que Sera, Sera“ von Doris Day, das Bundesverband-Botschafterin Franca Morgano im Europa-Park präsentierte, meinte Sabine Kraft: „Dieses Lied spiegelt ganz besonders die Situation in den betroffenen Familien wider. Was in Zukunft kommen und passieren wird, wird kommen … so oder so.“

 

151010 Weltkinderhospiztag Europa Park 2


Zum Hintergrund:

Der Aktionstag im Europa-Park geht zurück auf die Initiative „Put your hat on“ des Internationalen Netzwerks für Kinderpalliativversorgung ICPCN. Auch der Bundesverband Kinderhospiz gehört diesem Netzwerk an – und Geschäftsführerin Sabine Kraft ist Vice Chair, also stellvertretende Vorsitzende des ICPCN. Das Netzwerk hatte in diesem Jahr international dazu aufgerufen, am Aktionstag einen Hut zu tragen – und so symbolisch ein Zeichen der Unterstützung zu setzen für die rund 21 Millionen unheilbar kranken Kinder in aller Welt, die absehbar sterben werden. Die Kampagne soll die Belange dieser Kinder sowie die Kinderhospizarbeit stärker ins öffentliche Bewusstsein rücken.

 

151010 Weltkinderhospiztag Europa Park 1


Zur vollständigen Pressemitteilung
Download Pressefoto 1
Download Pressefoto 2
Download Pressefoto 3
Download Pressefoto 4
Zu den Impressionen des Tages

Die Fotos sind bei Nennung der Quelle (Copyright) „Foto/Bild: Europa-Park“ redaktionell und im Zusammenhang mit dem Weltkinderhospiztag am 10. Oktober 2015 im Europa-Park Rust frei verwendbar.