181015 Abschluss Welthospiztag 1

„Hut auf!“: Bundesverband Kinderhospiz feiert am 13. Oktober Welthospiztag im Europa-Park– Abschluss der bundesweiten Kampagne „Kinder-Lebens-Lauf 2018“

„Hut auf!“ hieß es am Samstag, als der Bundesverband Kinderhospiz den Welthospiztag in Deutschlands größtem Freizeitpark feierte. Seit Jahren unterstützt Mauritia Mack, Ehefrau von Europa-Park Inhaber Jürgen Mack, die Kinderhospizarbeit als Botschafterin. Mit einer Einladung der Familien, die vom Bundesverband Kinderhospiz betreut werden, ermöglichte die Gastgeberin einen Tag voller Glücksmomente. „Bei uns können Klein und Groß gemeinsam einige unbeschwerte Stunden erleben und neue Kraft für die großen Herausforderungen in ihrem Alltag sammeln“, so Mauritia Mack am Wochenende.

181015 Abschluss Welthospiztag 2

„In diesem Jahr haben wir einen ganz besonderen Programmpunkt“, freute sich Sabine Kraft, Geschäftsführerin des Bundesverbands Kinderhospiz. „Wir feiern auch den Abschluss unserer bundesweiten Kampagne ‚Kinder-Lebens-Lauf‘!“ Mit dem Kinder-Lebens-Lauf machte der Bundesverband im Sommer 2018 mobil. In der Art einer Pilgerreise waren Hunderte Unterstützer unterwegs – von Kinderhospiz zu Kinderhospiz. In über 7000 Kilometern verlief die Strecke einmal rund um Deutschland, von Berlin nach Berlin.

181015 Abschluss Welthospiztag 3

Dort durfte die 5-jährige Mila am 4. Juni das Wahrzeichen des Kinder-Lebens-Laufs, die engelsförmige Fackel, aus den Händen von Elke Büdenbender entgegennehmen. Der Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier liegt die Kinderhospizarbeit so am Herzen, dass sie gerne die Schirmherrschaft für den Kinder-Lebens-Lauf übernahm. Gemeinsam mit Mila, die aufgrund einer unheilbaren Muskelkrankheit im Rollstuhl sitzt, eröffnete Elke Büdenbender den Lauf – und schickte zum Abschluss am Welthospiztag einen besonderen Gruß. Mila war es dann auch, die die Fackel stolz auf die Bühne im Europa-Park bringen durfte! „Dein Lachen und Deine Lebensfreude haben mich damals sehr beeindruckt!“, sagte Elke Büdenbender in einer Videobotschaft zu der kleinen Hauptperson und wünschte den Gästen des Bundesverbands: „Gerade der heutige Welthospiztag ist ein wunderbarer Anlass, sich bewusst zu machen, dass im Leben jeder schöne Moment zählt. Wir alle sollten das Leben jeden Tag feiern – bei Euch und Ihnen gelingt das heute im Europa-Park sicherlich besonders gut!“

181015 Abschluss Welthospiztag 4

Nach dem bunten Showprogramm im festlichen „Ballsaal Berlin“ strömten die Gäste in den wunderschön herbstlich dekorierten Europa-Park. Fast alle trugen einen Hut, denn zum Welthospiztag hat das Internationale Netzwerk für Kinder-Palliativversorgung ICPCN, zu dem auch der Bundesverband Kinderhospiz gehört, einen Aktionstag eingeführt, an dem unter dem Motto „put your hat on“ ein Zeichen der Solidarität mit den weltweit über 21 Millionen Kindern gesetzt wird, die lebensverkürzend erkrankt sind. Viele Besucher machten deshalb ein Erinnerungsfoto mit Hut am Informationsstand des Bundesverbands. Nur Mila hatte dafür keine Zeit – sie musste ganz schnell mit ihren Brüdern zur Achterbahn!

Zur vollständigen Pressemitteilung
Download Pressefoto 1
Download Pressefoto 2
Download Pressefoto 3
Download Pressefoto 4