little-stars

Little Stars begann als eine eindrucksvolle Serie von Kurzfilmen √ľber Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt, welche die Diagnose lebensbegrenzend erkrankt zu sein, erhalten haben. Aus diesen Kurzfilmen, soll nun ein Film in voller L√§nge entstehen. Die Produzenten haben die einmalige Gelegenheit einer Premiere auf dem roten Teppich des World Cancer Congress in Melbourne im Dezember 2014 erhalten und suchen nun nach finanzieller Unterst√ľtzung, um den Film rechtzeitig fertigstellen zu k√∂nnen.

Die Kampagne l√§uft auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo. Die dar√ľber gesammelte Summe wird f√ľr die Fertigstellung des Films verwendet - unabh√§ngig davon, ob die angestrebte Summe von 65.000 Dollar erreicht wird. Allerdings wird diese Summe erforderlich sein, um die Arbeiten rechtzeitig zur Premierenfeier beenden zu k√∂nnen.

Ein wunderbares Projekt, das den Kinderhospizgedanken in die Welt trägt und auf die Schicksale und die Hoffnungen von Kindern und Jugendlichen aufmerksam macht, die lebensbegrenzend erkrankt sind.

Zur Crowdfunding-Seite von "Little Stars"
Zur offiziellen Webseite von "Little Stars"