In Deutschland leben etwa 40.000 Kinder und Jugendliche mit lebensbegrenzenden Erkrankungen. Jährlich sterben ca. 5.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an einer solchen Erkrankung.

Der Bundesverband Kinderhospiz e.V. wurde auf Initiative von ambulanten und stationären Kinderhospizen im Jahre 2002 gegründet.

Wir sind ein anerkannter gemeinnütziger Verein. Als Dachverband der Kinderhospize in Deutschland vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder in nationalen und internationalen Zusammenhängen.
Als Fachverband sind wir Ansprechpartner für Politik, Wissenschaft, Ärzte, Kliniken, Kostenträger, Spender und Förderer.

Wir informieren und beraten Betroffene, Interessierte, Fachkräfte, Initiativen und Einrichtungen. Unser Sorgentelefon "Oskar" ist täglich rund um die Uhr unter der kostenlosen Nummer 0800 88 88 47 11 erreichbar.

Betroffene Familien können einen Antrag auf direkte materielle oder finanzielle Unterstützung an uns stellen:
Zum Antragsformular

Menschen, die helfen wollen, können ihre Spende direkt einem Mitgliedsverein zukommen lassen.
Weitere Auskünfte hierüber erhalten sie jederzeit gerne beim Bundesverband Kinderhospiz e.V.