Dr. Frank-Walter Steinmeier

Dr. Frank-Walter Steinmeier

"Wenn das eigene Kind stirbt, dann stürzt der Himmel ein. Kein Schicksal kann schlimmer sein. Vielleicht ist das der Grund, weshalb die meisten eher wegschauen. Nicht darüber reden, dann bleibt man frei von solch bösen Gedanken. Doch in vielen Familien ist das Unfassbare Realität: dann, wenn ein Sohn oder eine Tochter erkranken, so schwer, dass Heilung nicht möglich ist. Diesen Familien und den sterbenskranken Kindern zu helfen, das hat sich die Kinderhospizbewegung zur Aufgabe gemacht. Ihr Engagement verdient großen Respekt, aber mehr als das: vor allem nämlich öffentliche Unterstützung. Mir ist es eine Ehre zu den Botschaftern des Dachverbandes Kinderhospiz zu gehören und ein Anliegen, die Arbeit von so vielen leidenschaftlich engagierten haupt- und ehrenamtlich tätigen Menschen in den Kinderhospizen öffentlich zu machen."

Zur Webseite von Dr. Frank-Walter Steinmeier