Geistesblitze fĂŒr unheilbar kranke Kinder - Vodafone spendet 16.000 Euro fĂŒr Bundesverband Kinderhospiz

vodafone

Diese Spendenaktion ist in Deutschland einzigartig: Vodafone hat dem Bundesverband Kinderhospiz eine Summe von 16.000 Euro aus seinem besonderen Ideenmanagement zukommen lassen. Das Telekommunikationsunternehmen hat dazu seine Mitarbeiter aufgerufen, VerbesserungsvorschlĂ€ge einzureichen, die nicht ihren eigenen Arbeitbereich betreffen: die so genannten „Geistesblitze“. Mehr als 5600 solcher Ideen wurden im GeschĂ€ftsjahr 2016/2017 abgegeben, ĂŒber 75 % mehr als im Vorjahr. Der Clou daran: mit den Geistesblitzen befasst sich ein interner Experte und erstellt ein Gutachten, das den Nutzen der Idee bewertet. Wird dieses Gutachten innnerhalb von 14 Tagen nach Einreichung der Idee angefertigt, bedankt sich Vodafone mit jeweils 50 Euro, die in einen Gutachter-Spendentopf eingezahlt werden. „Dieser Anreiz fĂŒhrt dazu, dass die viele guten Ideen der Mitarbeiter zeitnah bewertet und idealerweise auch umgesetzt werden“, meldet das Unternehmen.

Durch diese Aktion des Ideenmanagements konnte das Unternehmen bereits sein Netz, seine Produkte und den Kundenservice weiter verbessern. Und ganz nebenbei kam so die riesige Summe von 198.925 Euro im Spendentopf zusammen. Der Betrag wurde nun an neun bundesweite und elf regionale soziale Einrichtungen verteilt.

„Wir sind sehr dankbar, dass Vodafone auch den Bundesverband Kinderhospiz bedacht hat!“, freut sich BVKH-GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Sabine Kraft, „denn wir sind in unserer Arbeit fĂŒr die ĂŒber 40.000 sterbenskranken Kinder und Jugendlichen in Deutschland fast ausschließlich auf Spenden angewiesen.“ Der Bundesverband Kinderhospiz macht sich als Dachverband fĂŒr die ambulanten und stationĂ€ren Kinderhospizeinrichtungen in Deutschland  stark und setzt sich dafĂŒr ein, die Situation von betroffenen Familien zu verbessern. Der BVKH fördert diese Familien finanziell und hat mit dem OSKAR Sorgentelefon eine weltweit einzigartige Hotline ins Leben gerufen, die Angehörige genau wie Fachleute unter der Nummer 0800 8888 4711 rund um die Uhr, kostenfrei und anonym erreichen können und die auch Familie in der Trauerphase begleitet.

Vodafone möchte diesen Einsatz unterstĂŒtzen, „damit die verbleibende Lebenszeit der Betroffenen so schön wie möglich wird und auch dem nahen Umfeld des Betroffenen geholfen werden kann“, wie es in einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt.

Vodafone Deutschland ist eines der fĂŒhrenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und zugleich der grĂ¶ĂŸte TV-Anbieter der Republik. Das Unternehmen mit Sitz in DĂŒsseldorf hat 14.000 BeschĂ€ftigte. „Ich möchte mich ganz ausdrĂŒcklich bei all den Vodafone-Mitarbeitern bedanken, die durch die Abgabe ihrer Ideen und eines Gutachtens diese Spende an uns erst ermöglicht haben“, betont Sabine Kraft, „das ist eine wunderbare Aktion, die es uns nun möglich macht, vielen betroffenen Familien schnell und unkompliziert finanzielle Hilfe zu gewĂ€hrleisten“.

 

 

Das doofe SMA

170909 das doofe sma

Der neue Film des Bundesverbands Kinderhospiz!

Regisseur Thomas Binn hat ein einfĂŒhlsames Portrait der neunjĂ€hrigen Antonia und ihrer Familie geschaffen. Antonia leidet an der unheilbaren und lebensverkĂŒrzenden Krankheit SMA und muss ihren Alltag vom Rollstuhl aus bewĂ€ltigen. Thomas Binn begleitet sie dabei, lĂ€sst Tonis Familie, ihre Freunde und MitschĂŒler zu Wort kommen und erreicht damit eine tiefe Verbundenheit beim Zuschauer.
Der Bundesverband Kinderhospiz setzt sich fĂŒr die ĂŒber 40.000 Familien in Deutschland ein, die ein Kind wie Toni haben. Familien, die Hilfe brauchen.

 

Ein Kuchen voller GlĂŒck - Mathi singt fĂŒr den Bundesverband

170908 Kinderliedermacher Mathi

Mitte Oktober soll das neue Album von Kinderliedermacher Mathi veröffentlicht werden. Ein Titel, der sich darauf befinden wird, hat einen ganz besonderen Hintergrund: er ist der deutschlandweiten Benefizaktion unserer Botschafterin Sally gewidmet, die mit Ihrem neuen Kochbuch den Bundesverband Kinderhospiz unterstĂŒtzt. Passenderweise nennt Mathi sein Lied auch "Ein Kuchen voller GlĂŒck".

Zum Artikel in der ThĂŒringer Allgemeinen

 

 

Sally & Friends kochen und backen fĂŒr den Bundesverband Kinderhospiz

sally buch artikel

Im September erscheint ein neues Koch- und Backbuch von Sally, Deutschlands bekanntester Youtube-Köchin und Food-Bloggerin.

FĂŒr das 15-jĂ€hrige JubilĂ€um des Bundesverbandes Kinderhospiz stellt Sally in einer Sonderedition ihre Lieblingsrezepte und die ihrer Fans in einem Buch zusammen.  Sally backt und kocht leidenschaftlich gerne und teilt auf ihrem Youtube-Channel ihre Leidenschaft mit ĂŒber einer Million Fans. Sie selbst ist Grundschullehrerin, hat keine Koch-, Back- oder Konditorausbildung und hat sich alles selbst durch Übung und Experimentieren beigebracht. Auf ihrem Blog können ihre Rezepte nachgelesen werden.

Ein Video zu diesem Projekt finden Sie unter https://www.youtube.com/watch?v=SjaQQYPU6Ac

Mindestens ebenso leidenschaftlich wie Sally kocht und backt, setzt sie sich auch fĂŒr Kinder ein. Klar, denn die Hobby-BĂ€ckerin, die ihr Talent mittlerweile zum Beruf gemacht hat, ist selbst Mama zweier entzĂŒckender Töchter. Deshalb kann sie gut nachvollziehen, wie unendlich schwer es fĂŒr die ĂŒber 40.000 Familien in Deutschland ist, die ein unheilbar erkranktes Kind haben. Von einem Moment auf den anderen bricht die Welt dieser Familien zusammen, und oft geraten sie nach einer solchen Diagnose auch in ein soziales Abseits, weil kaum jemand weiß: wie geht man bloß mit Menschen um, die in absehbarer Zeit ihr Kind verlieren? Um diese Betroffenen kĂŒmmert sich in Deutschland der Bundesverband Kinderhospiz, fördert finanziell, berĂ€t, unterstĂŒtzt, macht HerzenswĂŒnsche wahr und hat mit dem "Oskar Sorgentelefon" rund um die Uhr ein offenes Ohr fĂŒr alle Sorgen und Fragen rund um unheilbar kranke Kinder und Jugendliche.

Mit diesem Buch unterstĂŒtzt sie die Arbeit des Verbandes, die betroffenen Kinder und Jugendlichen und deren familiĂ€res Umfeld sowie die betreuenden Menschen.

„Sally & Friends – Einfache Rezepte fĂŒr jeden Tag“, 232 Seiten, 4-farbig, 245x285mm, Hardcover, Preis 19,90 € (zzgl. Versand)

Sie können dieses Buch bei uns im Shop kaufen.

Kinder laufen 429 Kilometer fĂŒr das Sorgentelefon Oskar Stadtwerke spenden 2.148 Euro an den Bundesverband Kinderhospiz

0810 Ergebnis Spendenlauf

„Kinder helfen Kindern“: Unter diesem Motto riefen die Stadtwerke MĂŒnster und der Volksbank-MĂŒnster-Marathon zum großen Spendenlauf am 9. August in der Stubengasse auf. 145 junge LĂ€uferinnen und LĂ€ufer folgten der Einladung und liefen insgesamt 2.148 Runden fĂŒr den guten Zweck. Pro absolvierter 200-Meter-Runde spenden die Stadtwerke einen Euro an „Oskar“, das Sorgentelefon des Bundesverbands Kinderhospiz. Unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen, deren Eltern und anderen Betroffenen bietet Oskar kostenlos und rund um die Uhr Informationen und Hilfe. 
 
Der Bundesverband Kinderhospiz ist der diesjĂ€hrige Charity-Partner des VolksbankMĂŒnster-Marathons und freut sich ĂŒber die Spende: „FĂŒr die Familien ist es wichtig zu wissen, dass immer jemand zuhört, der ihre Situation versteht“, so Sabine Kraft, GeschĂ€ftsfĂŒhrerin des Bundesverbands ĂŒber das Angebot. „Deswegen möchte ich den MĂŒnsteraner Kindern und den Stadtwerken im Namen von Oskar fĂŒr diese tolle Aktion ein herzliches Dankeschön sagen.“ 
 
Der Spendenlauf war zugleich ein Warmlaufen fĂŒr den 10. Stadtwerke-Kids-Marathon, der am 10. September im Rahmen des Volksbank-MĂŒnster-Marathons ausgetragen wird. Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren laufen dabei die letzten 1,5 Kilometer der Marathonstrecke mit.