Jetzt Petition für das schwer erkrankte Kind unterstützen

reichstag 366200

Der Verein Intensivleben e.V. aus Kassel hat eine Petition für das schwer erkrankte Kind aufgrund des Pflegenotstandes und der daraus resultierenden Versorgungsprobleme in der ambulanten Intensivpflege für Kinder und Jugendliche gestartet. Wir bitten Sie, diese Petition zu unterstützen.

Jetzt Petition unterstützen

 

Wir sind sehr stolz: Unser Jugendprojekt in der Landesschau!

190517 Silas

Unsere „Grüne Bande“ ist ein Club für schwerstkranke Jugendliche, ihre Geschwister und Freunde sowie für Jugendliche, die schwerstkranke Eltern haben. Über die sozialen Medien sind die Bandenmitglieder, die aus ganz Deutschland kommen, miteinander verbunden. Einmal im Jahr treffen sie sich auf Einladung des Bundesverbands Kinderhospiz und des Kooperationspartners Aktion Kindertraum zu einem Jahrestreffen. Die Landesschau Rheinland-Pfalz hat eines unserer Mitglieder, den 14-jährigen Silas portraitiert, der sich mit Feuereifer für das Jugendprojekt einsetzt!

Mehr zur Grünen Bande:
www.gruene-bande.de
Grüne Bande auf Facebook

 

Verschicken Sie einen Engel…

190507 Engel fuer Dich

...an jemanden, der Ihnen am Herzen liegt! Mit „Engel für Dich“ können Sie ganz besonders liebenswerte Grüße verschicken. Es geht ganz einfach:

  • Motiv auswählen und downloaden
  • Mit einem lieben Gruß und dem #engel4dich als Mailanhang an jemanden verschicken, der einen Engel verdient (oder ausdrucken, beschriften und verschenken)
  • Einen Euro für die Kinderhospizarbeit spenden!
    Verwenden Sie bitte unsere IBAN DE03 4625 0049 0000 0290 33 und das Stichwort „Engel für Dich“ oder über PayPal die Mailadresse hilfe@bundesverband-kinderhospiz.de. Danke!

Engels-Post ist ein schöner Hingucker, ein liebenswerter Gruß zwischendurch oder auch eine tolle Gelegenheit, selbst kreativ zu werden: den Engel gibt es auch als Blanko-Vorlage zum Selbstgestalten.

Viel Spaß beim Verschicken!

Ihr BVKH-Team

 

Experten der Kinderhospizarbeit trefffen sich in Berlin

190318 Experten Berlin

Experten der Kinderhospizarbeit trafen sich vergangenen Donnerstag auf Einladung der Björn-Schulz-Stiftung in Berlin. Unter der Schirmherrschaft von Elke Büdenbender, der Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, diskutierte bei einer Podiumsdiskussion unter dem Titel „Offen und ohne Scheu“ Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey mit Vertretern aus Politik und Wissenschaft. Sabine Kraft, Geschäftsführerin des Bundesverbands Kinderhospiz, machte in diesem Rahmen auf die dringend nötigen Veränderungen im Pflegebereich aufmerksam, die gerade auch zur Unterstützung betroffener Eltern so wichtig sind. (Bild: Frank Nürnberger / studio10017.de)

 

Neu: Leandro Lopes-Schuh für die Kinderhospizarbeit!

190314 Leandro Lopez Schuh 01

Stardesigner Leandro Lopes hat dem Bundesverband Kinderhospiz ein besonderes Projekt gewidmet: Aus den Vorschlägen eines Malwettbewerb für betroffene Kinder hat er das Design für diesen neuen Schuh ausgewählt und spendet den Erlös aus dem Verkauf der Kinderhospizarbeit! 

Hier geht es zum Shop von Leandro Lopes