Ausstattung ambulanter Kinderhospize in Baden-Württemberg mit Unterstützung der BBBank

 

Am 16. Juni 2010 übergab Frau Gabriele Kellermann, Mitglied des Vorstands der BBBank e.G., gemeinsam mit den Filialdirektoren der BBBank-Filialen Bad Cannstatt, Frau Melanie Thierer, und Stuttgart, Herrn Ronnie Zeltmann, an Frau Sabine Kraft, Geschäftsführerin des Bundesverbandes Kinderhospiz e.V., Frau Dr. Annedore Napiwotzky, stellv. Gesamtleitung des Hospiz Stuttgart und Frau Elvira Pfleiderer, Projektleitung/Koordination Stationäres Kinderhospiz des Hospiz Stuttgart, eine Spende in Höhe von 41.406,65 Euro zur Beschaffung von diversen Sachmitteln, die in den Einrichtungen der Kinderhospize in Baden-Württemberg benötigt werden. Die Übergabe fand im Hospiz Stuttgart statt.

Zur vollständigen Pressemitteilung

 

Mobil mit www.billiger-mietwagen.de

50 Tage lang kann die Bundesstiftung Kinderhospiz mobiler sein als sonst. Denn auch mit Mietwagen kann dem guten Zweck der Freiburger Stiftung geholfen werden.

Genau das macht jetzt das Portal www.billiger-mietwagen.de . Bei dem Unternehmen mit Standorten in Freiburg und Köln kann die Stiftung nun 50 Mal für je einen Tag ein Auto mieten.

„Eine wirklich sinnvolle und wunderbare Idee, uns auf Weise zu helfen. Wir brauchen dringend ein Fahrzeug, um in gewissen Situationen mobil sein zu können“, beschreibt Rainer Rettinger, zuständig für Marketing und Fundraising bei der Bundesstiftung Kinderhospiz, die Idee von billiger-mietwagen.de.

Zur vollständigen Pressemitteilung auf Bundesstiftung-Kinderhospiz.de

Sabine Kraft ist Vorstandsvorsitzende der Edith-Heilscher-Stiftung

Die Edith-Heilscher-Stiftung wurde gegründet, um schwer kranke Kinder, junge Menschen, sowie deren Familien in der Region Würzburg zu unterstützen und zu fördern. Die Mittel der Stiftung werden hierbei insbesondere dazu eingesetzt, Wünsche schwer kranker Kinder oder junger Menschen zu erfüllen.

Die Satzung der Edith-Heilscher-Stiftung sieht vor, dass der Vorstand der Stiftung aus einem/einer Vertreter/-in des Bundesverbandes Kinderhospiz, einem/einer Vertreter/-in des Herenswünsche e.V. und einem/einer ärztlichem/r Vertreter/-in der Würzburger Uniklinik, Station Regenbogen, besteht.

Im Sinne dieser Satzung nimmt Sabine Kraft, Geschäftsführerin des Bundesverbands Kinderhospiz, die Position der Vorstandsvorsitzenden der neuen Stiftung ein.

http://www.edith-heilscher-stiftung.de/

Jubelnde Fans: Gelungener Konzertabend in Groß-Gerau

Was für ein Abend! Popstars haben am Samstag, 29. Mai, für Stimmung in Groß-Gerau gesorgt, um die Bundesstiftung Kinderhospiz zu unterstützen. Die schönste Überraschung: Jennifer Kirchheim und „JulZ“ präsentierten direkt zum Auftakt des Konzerts den Charity-Song „Sternenregen“, der durchaus als „hitverdächtig“ eingestuft werden darf. „Ich hoffe sehr, dass möglichst viele Menschen diesen Song kaufen, denn diese 6 Euro sind gut angelegt. Sie helfen der Stiftung, den unheilbar kranken Kindern eine Freude zu bereiten“, so Jennifer Kirchheim. Nach ihrem Vortrag wurden JulZ und Jennifer, ebenso wie die Gruppe Aloha from Hell, zu Botschaftern der Stiftung ernannt.

„Ich bin sehr berührt von diesem Song, der sehr einfühlsam den Verlust eines Kindes beschreibt. Den beiden Künstlern bin ich sehr dankbar dafür, dass Sie dieses Lied der Stiftung zur Verfügung stellen. Die Single kann ab sofort auf unserer Webseite bestellt werden“, so Sabine Kraft, Vorstand der Bundesstiftung Kinderhospiz. Danach bejubelten 2.500 Fans ihre Idole auf auf der Bühne. Schon Stunden vor Beginn warteten die ersten Anhänger vor dem Festzelt. Für Monrose, Queensberry, Aloha from Hell oder Daniel Schumacher waren Fans selbst aus dem Ausland angereist. Schirmherr der Veranstaltung für den guten Zweck war Bürgermeister Stefan Sauer. Er freute sich über den Erfolg des Events ebenso wie Organisator Marcus Reichel. Der plant für den Sommer 2011 eine vierte Auflage.

Weitere Impressionen zum Konzert

Hörbeispiel „Sternenregen“

Hier kann man die CD bestellen

 

 

Bundesverband Kinderhospiz e.V. auf dem Ökumenischen Kirchentag

Der Bundesverband Kinderhospiz e.V. ist mit einem Stand auf dem Ökumenischen Kirchentag in München vertreten. Bis zum Samstag, 15. Mai 2010, können Besucher sich über die Arbeit des Bundesverbandes informieren: Halle B 4, Stand F 28. Herzlich willkommen!

"Damit ihr Hoffnung habt" – so lautet das Leitwort des 2. Ökumenischen Kirchentages in München. Rund 100.000 Christinnen und Christen aus Deutschland treffen sich, um ihren Glauben zu feiern.