Dritter Trailer: Lenas Reise - Teil 2

Eine Familie nimmt Abschied
Gerne dick und rot im Kalender notieren für Sonntagabend (20.11.): Die Sendung "Kummerkasten" im KiKA berichtet um 20 Uhr über Lenas Schicksal und darüber, wie die Familie Abschied nimmt von ihrer Tochter. Sicher kein ganz einfaches Thema - aber ein sehr wichtiges, das ein großes Publikum verdient, finden wir. Und weil es uns so am Herzen liegt, hier der dritte Trailer zum Film.


Jetzt bei Facebook teilen:

 

 

Zweiter Trailer: Lenas Reise - Teil 2

Eine Familie nimmt Abschied
Hier ein weiterer Trailer zum zweiten Teil von "Lenas Reise". Der Film wird am 20. November im Rahmen der Sendung "Kummerkasten" im Kinderkanal (KiKa) von ARD und ZDF gezeigt.


Jetzt bei Facebook teilen:

 

 

Trailer: Lenas Reise - Teil 2

Eine Familie nimmt Abschied
Heute zeigen wir Ihnen einen ersten Ausblick auf den zweiten Teil von "Lenas Reise". In den nÀchsten Tagen werden wir weitere Ausschnitte veröffentlichen und ab 20. November können Sie den ganzen Film auf unserer Webseite, bei Facebook und auf YouTube sehen.


Jetzt bei Facebook teilen:

 

 

Kolping Jugend Geislingen veranstaltet Halloween Events zu Gunsten des Bundesverband Kinderhospiz

kolping jugend1

Die Kolpingfamilie in Geislingen veranstaltet zu Gunsten des Bundesverband Kinderhospiz e.V. am 30.10. um 16 Uhr ein Halloween Event im Schlosshof in Geislingen für Kinder.

Am 31. Oktober ab 19.00 Uhr wird ein Event für Jugendliche ab 16 Jahre veranstaltet.

kolping jugend2

 

Wir bedanken uns für beide Events und wünschen allen Besuchern viel Spaß!

Familie hofft auf Ihre UnterstĂŒtzung

spenden wunsch

Die letzten Monate vor Weihnachten sind oft mit Gedanken daran versehen, was man wem denn schenken könnte. Doch es gibt Menschen, die derzeit so sehr auf Hilfe angewiesen sind, dass wir um finanziellen Beistand bitten möchten: Aktuell befindet sich eine alleinerziehende Mutter von zwei Töchtern in unserer Betreuung.

Die finanzielle Situation ist prekär, da sich die Mutter, deren Namen wir zum Schutz der Betroffenen nicht veröffentlichen wollen, aufopferungsvoll um ihre lebensverkürzend erkrankte Tochter kümmert. Diese ist an einem ultra Kurzdarmsyndrom erkrankt und muss künstlich ernährt werden. Die kleine Familie lebt inzwischen von Hartz IV – nun ist zu allem Überfluss das Auto kaputtgegangen. Da die Krankheit der Tochter viele Fahrten zur Klinik notwendig macht, ist es uns ein besonderes Anliegen, diese Familie beim Kauf eines Fahrzeuges zu unterstützen.

Bitte spenden Sie mit dem Betreff „Yvi-Syndrom“ an das Konto der Sparkasse Olpe / IBAN: DE89 4625 0049 0000 1635 76 / BIC: WELADED1OPE und helfen Sie dieser Familie.