jail riders

Harte Schale, weicher Kern - an dieses Sprichwort muss denken, wer den "Jail Riders" aus Freiburg begegnet. Die Motorradgruppe, die zum Teil aus Personal der Justizvollzugsanstalt besteht, hat dem Bundesverband Kinderhospiz einen Scheck über 2000 Euro überreicht! Die motorradfahrenden Wohltäter sind über eine betroffene Familie, die vom BVKH betreut wird, auf die Kinderhospizarbeit aufmerksam geworden. Sven Stöcks als Vertreter der Biker übergab den Scheck an die stellvertretende Geschäftsführerin des BVKH, Corinna Fürste. Die Spendensumme wurde beim 17. Motorradtreffen der Justiz gesammelt, bei dem Biker aus Deutschland, Österreich, Dänemark und der Schweiz vertreten waren.Vielen herzlichen Dank für diese großartige Unterstützung!