160203 kids on snow

Lenzkirch: Es war ein großer Tag für kleine Schneehasen  - auch 2016 gestaltete sich „Kids on snow“ auf dem Feldberg einmal mehr als voller Erfolg. Erstmals wurde der Erlös der beliebten Veranstaltung dem Bundesverband Kinderhospiz gespendet. „Es ist mir ein großes Anliegen, Kindern mit lebensverkürzenden Erkrankungen zu helfen“, betonte Gundolf Thoma, Inhaber der gleichnamigen Skischule und Initiator von „Kids on snow“ auf dem Feldberg. Gemeinsam mit Ehefrau Lizzy überbrachte Thoma persönlich einen Scheck in Höhe von 1000 Euro und hatte weitere gute Nachrichten im Gepäck. Als Botschafter des Bundesverband Kinderhospiz will Thoma auch die künftigen „Kids on snow“ Veranstaltungen zu Gunsten des  Bundesverbandes ausrichten. Eine Nachricht, die besonders bei Sabine Kraft, Geschäftsführerin des Bundesverband Kinderhospiz mit großer Freude aufgenommen wurde. „Wir sind auf Unterstützung und Spendenbereitschaft angewiesen. Toll, dass wir mit Gundolf Thoma einen solch engagierten Botschafter gewinnen konnten.“