Worum es ihr bei der Kinderhospizarbeit geht und was sie pers├Ânlich antreibt ÔÇô dar├╝ber hat Sabine Kraft, Gesch├Ąftsf├╝hrerin des Bundesverbands Kinderhospiz, dem Magazin ÔÇ×SPA InsideÔÇť Auskunft gegeben.

"Es gibt Frauen, vor denen kann man nur den Hut ziehen. Sabine Kraft ist so eine. Weil die 56-J├Ąhrige seit zehn Jahren dem Bundesverband Kinderhospiz e.V. vorsteht und auch, weil sie es einem mit ihrer warmen, offenen Art leicht macht, ├╝ber dieses schwere Thema zu sprechen.
Wenn man ├╝ber Kinder spricht, dann am liebsten dar├╝ber, was sie alles noch vor sich haben. Wer mag schon dar├╝ber reden, dass das Kind vielleicht nur noch kurz zu leben hat und eine schwere Krankheit seinen Alltag bestimmt. Sabine Kraft redet nicht nur dar├╝ber, sondern sie tut etwas ÔÇô f├╝r die Kinder und die Eltern. Bei der Kinderhospizarbeit gehe es darum, die Familien in dieser Zeit zu unterst├╝tzen, sie zu begleiten und ihnen w├Ąhrend eines Aufenthalts die oft kr├Ąftezehrende Arbeit f├╝r eine gewisse Zeit abzunehmen. Wie kommt man dazu, sich solch einer Aufgabe zu stellen?"

Zum vollst├Ąndigen Artikel

Zum Online Auftritt von SPA Inside