Gabriele Rauße, Geschäftsführerin bei TÜV Rheinland, unterstützt ab sofort den Bundesverband Kinderhospiz e.V. als Botschafterin. Dabei ist es ihr ein persönliches Anliegen, den Kindern und Jugendlichen mit lebensbegrenzenden Erkrankungen sowie den Angehörigen eine Stütze zu sein. Zudem möchte sie auf das gesellschaftlich relevante Thema sowie die Arbeit des Dachverbands hinweisen. Im Rahmen des Botschaftertreffens am 14. November 2014 in Wolfsburg tauscht sich Gabriele Rauße mit anderen Botschaftern aus.

Zur vollständigen Pressemeldung
Zur Webseite von TÜV-Rheinland