Liebe Interessierte, liebes Fachpublikum,

die Bundesstiftung Kinderhospiz veranstaltet in Zusammenarbeit mit FriedWald einen Informationstag zum Thema „Trauer um Kinder“ aus der Sicht von Angehörigen und Fachkräften.

Heute stellen wir Ihnen unser Programm vor.

Was passiert mit den Menschen, die nach einem Todesfall zurĂĽck bleiben?

Was passiert mit den Kindern, deren Bruder oder Schwester gestorben ist?

Ist Trost möglich? Ist Schmerz vergänglich?

Die Veranstaltung wendet sich an all diejenigen, die sich beruflich oder privat mit dem Tod von Kindern und mit deren Angehörigen beschäftigen.

Unser Programm umfasst Vorträge von Expertinnen und Experten, aber auch Erlebnisberichte von Betroffenen. In den Pausen gibt es die Möglichkeit zum Austausch, und für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Ein Informationsstand des Kinderhospizes Königskinder in Telgte bietet Einblick in die vielfältigen Angebote des Kinderhospizdienstes.

Im nahegelegenen FriedWald MĂĽnsterland bietet unser Gastgeber, Friedrich Graf Westerholt, FĂĽhrungen an.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich beteiligen möchten. Bitte geben Sie uns eine kurze Rückmeldung und senden Sie das Programm auch an interessierte Personen weiter. Die Veranstaltung ist kostenfrei, aber die Plätze sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Zum Programm der Veranstaltung

Zum Anmeldeformular