Sabine Kraft, Geschäftsführerin des Bundesverband Kinderhospiz e.V., ist begeistert. „Als die Nachricht kam, dass der Europa‐Park in Rust betroffene Kinder einlädt, war meine Freude riesengroß. So kurz vor dem Weihnachtsfest am 22. Dezember den Kindern ein solches Erlebnis schenken zu können, das ist mit Worten kaum zu beschreiben“, so Kraft. Rund 15 Jungen und Mädchen, die eigens an diesem Tag mit Vater und Mutter und Begleitung nach Rust reisen, haben etwas gemeinsam: Alle haben einen schweren Schicksalsschlag erlitten. Die Kinder leiden an den Krankheiten wie Muskelatrophie oder Muskeldystrophie; eine Jugendliche leidet an einem Hirntumor. „Schon jetzt weiß ich, dass dieser Tag ein Tag unvergesslicher Eindrücke für die Kinder sein wird. Umso schöner ist es, dass der Europa‐Park in Rust sich für diese Kinder engagiert.“

Links für die Presse:

Pressemitteilung
Treffpunkt, Infos und Akkreditierung
Anmeldeformular Akkreditierung