Gro├čer Bahnhof in Gro├č-Gerau: In wenigen Wochen am 29. Mai tritt eine ganze Riege deutscher Pop-Stars auf die B├╝hne, um zu Gunsten der Bundesstiftung Kinderhospiz ein Charity-Konzert zu veranstalten.

Komplett ohne Gage treten alle Gruppen auf. Mit dabei sind: Monrose, Queensberry, Room2012, das Duo Some & Any auf, Daniel Schumacher, Captain Jack, Linda Teodosiu, Fady Maalouf und Aloha from Hell.

"Ich bin begeistert von dem Engagement der jungen Menschen und K├╝nstler, die sich f├╝r unsere Sache so engagiert einsetzen. Einfach wunderbarÔÇŽ", schw├Ąrmt Sabine Kraft, Vorstand der Bundesstiftung Kinderhospiz. Seit Monaten schon planen die Macher das dritte Charity-Event f├╝r die Bundesstiftung. Dieses Jahr wird die Veranstaltung als besonderes Ereignis ein Teil der Gro├č-Gerauer Europatage sein. Wenn die Stadt und Region auf den Beinen ist, k├Ânnen die Menschen auf den Marktplatz im Herzen der Stadt kommen. B├╝rgermeister Stefan Sauer w├╝rde sich freuen - denn er hat die Schirmherrschaft ├╝bernommen.

Die Moderation des Events von 18 Uhr bis nach Mitternacht ├╝bernehmen die Mrs. Deutschland World Susann Raddatz, Cristobal Galvez Moreno, Julian ÔÇ×JulzÔÇť Kasprik, Nik Dennin, Beni & Cathy von Big Brother, Marcel Pramsch├╝fer sowie Steve von Rapsoul. Einlass ist ab 17.15 Uhr.

Zur vollst├Ąndigen Pressemitteilung