Das Magazin HANDICAP erscheint seit 1994 und geh├Ârt mit einer Auflage von zur Zeit 26.000 Exemplaren zu den renommiertesten und bedeutendsten Informations- und Lifestyle-Publikationen f├╝r Menschen mit Mobilit├Ątseinschr├Ąnkung in Deutschland.

HANDICAP behandelt alle Themen, die ein aktives und selbstbestimmtes Leben f├╝r mobilit├Ątseingeschr├Ąnkte Menschen ausmachen. Mit gut recherchierten und spannend aufbereiteten Reportagen, Berichten, Interviews und Ratgebern bietet das Magazin alle drei Monate auf regelm├Ą├čig 164 bis 200 Seiten viel informative Unterhaltung und praktische Lebenshilfe. Besonders gesch├Ątzt wird HANDICAP f├╝r seine ausf├╝hrlichen und fundierten Praxistests, bei denen die Autoren mit Handicap die neuesten Hilfsmittel wie Rollst├╝hle und Prothesen, aber auch behindertengerecht umger├╝stete Automobile oder barrierefreie Urlaubsangebote auf Herz und Nieren pr├╝fen. Damit und mit beeindruckenden Portr├Ąt-Geschichten von behinderten Menschen, die ihren Weg in beispielhafter Weise gegangen sind, m├Âchte das Magazin seine Leserinnen und Leser dazu motivieren, ihr Handicap als Chance und besondere Begabung (und nicht als Defizit) zu begreifen und ihre M├Âglichkeiten aktiv zu nutzen.

In der Winterausgabe 04/2009, erschienen am 21. Dezember 2009, widmet das Magazin einen sechsseitigen Artikel dem Thema "Besuch im Kinderhospiz Regenbogenland - Ein besonderer Ort f├╝r Kinder".

Klicken Sie hier, um den vollst├Ąndigen Artikel zu lesen (PDF, 5,91 MB)

Zur Webseite von HANDICAP