Das Magazin HANDICAP erscheint seit 1994 und gehört mit einer Auflage von zur Zeit 26.000 Exemplaren zu den renommiertesten und bedeutendsten Informations- und Lifestyle-Publikationen für Menschen mit Mobilitätseinschränkung in Deutschland.

HANDICAP behandelt alle Themen, die ein aktives und selbstbestimmtes Leben für mobilitätseingeschränkte Menschen ausmachen. Mit gut recherchierten und spannend aufbereiteten Reportagen, Berichten, Interviews und Ratgebern bietet das Magazin alle drei Monate auf regelmäßig 164 bis 200 Seiten viel informative Unterhaltung und praktische Lebenshilfe. Besonders geschätzt wird HANDICAP für seine ausführlichen und fundierten Praxistests, bei denen die Autoren mit Handicap die neuesten Hilfsmittel wie Rollstühle und Prothesen, aber auch behindertengerecht umgerüstete Automobile oder barrierefreie Urlaubsangebote auf Herz und Nieren prüfen. Damit und mit beeindruckenden Porträt-Geschichten von behinderten Menschen, die ihren Weg in beispielhafter Weise gegangen sind, möchte das Magazin seine Leserinnen und Leser dazu motivieren, ihr Handicap als Chance und besondere Begabung (und nicht als Defizit) zu begreifen und ihre Möglichkeiten aktiv zu nutzen.

In der Winterausgabe 04/2009, erschienen am 21. Dezember 2009, widmet das Magazin einen sechsseitigen Artikel dem Thema "Besuch im Kinderhospiz Regenbogenland - Ein besonderer Ort fĂĽr Kinder".

Klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel zu lesen (PDF, 5,91 MB)

Zur Webseite von HANDICAP